Geheimnisse der Männergesundheit

Geheimnisse der Männergesundheit

Was sollte ein moderner Mann tun, um vor der Zeit seine Manneskraft nicht zu verlieren, und so lange wie möglich reproduktive Begabung zu erhalten?

Jeder Mann hat ein sexuelles Potential, das nicht auf einen, sondern auf 15 Frauen berechnet ist. Dies wird von Andrologie behauptet. Sie glauben, dass diese Reserve der Manneskraft die Menschheit zu überleben ermöglicht.

Schlagen unter die Gürtellinie

Reduzierung der Potenz ist in 60% der Fälle mit Erkrankungen verschiedener Organe und Systeme verbunden. In 30% der Fälle besitzt Psychologie - Ängste und falsche Verhalten von Frauen. Die verbleibenden 10% der Ausfälle haben gemischte Ursache.

Der Wein erregt den Wunsch, aber macht es unmöglich, es durchzuführen. 50 Gramm des starken Alkoholgetränks jeden Tag - und Ihre Potenz wird bald auf Null sein. Die Leber, um Alkohol zu verdauen, verwendet aktiv das männliche Hormon Testosteron und verwandelt es in einem weiblichen Hormon - Östrogen. Im Laufe der Jahre ist die Potenz verringert und die Brust steigt.

Nikotin unterdrückt den Wunsch. Der Versuch, die 3.000 Männer im Alter von 25 bis 35 Jahren beteiligt, hat gezeigt, dass die Männer, die rauchen, haben im Durchschnitt Sex weniger als 6-mal im Monat und Nichtraucher - in 2-mal häufiger.

Das Leben hinter dem Lenkrad, tägliche Schütteln führen zu einer Störung der Blutzirkulation in den Genitalien und kongestiver Entzündung der Prostata. Wählen Sie die richtige Autos, die gegen unnötige Vibrationen schützen können.

Männer sollten nicht mehr als 100 Gramm Sojaprodukte pro Tag essen, weil sie Phytoöstrogene enthalten und seine Struktur ist ähnlich wie das weibliche Hormon Östrogen. Ihre Überschüsse beeinträchtigt Spermaqualität und kann zu Unfruchtbarkeit führen.

Sperma eines Mannes, die oft per Handy für mehr als vier Stunden am Tag sprechen, verliert 30% seiner besten Eigenschaften. Die von Handys emittierte Mikrowellen, reduzieren die Anzahl und Beweglichkeit der Spermien.

Nur 10% der Männer mit Potenzproblemen, wenden sich an einen Arzt. Die restlichen 90 % verzichten das Sexualleben. Obwohl Andrologie sicher sind, dass es Tausend Möglichkeiten, um Manneskraft wiederherzustellen gibt.

Positiv

Schottische Wissenschaftler haben eine Entdeckung gemacht: Männer, die Liebe mindestens drei Mal in der Woche machen, sehen durchschnittlich 10 Jahre jünger als diejenigen, die 1-2 mal Sex haben. Wissenschaftler glauben, dass die Häufigkeit der sexuellen Aktivität ist 75% abhängig von den Gewohnheiten und nur 25% - von der Genetik.
Heute hat die Wissenschaft kein Zweifel daran, dass Sex eine gesunde Gewohnheit für alle sein werden muss.

Potenz muss gefüttert werden. Nehmen Sie mit dem Essen Vitamine der "Reproduktion" E und A, Vitamine B, die die Leitfähigkeit der Impulse durch die Nerven erhöhen, so dass man alles schärfer fühlen kann.

Granatapfelsaft enthält Antioxidantien, unter deren Einfluss erweitern sich die Blutgefäße und verbessert den Blutfluss in den Penis. In Kalifornien 53 Probanden im Alter von 21-70 Jahren mit Erektionsstörungen tranken den Granatapfelsaft täglich für einen Monat. Nach einer solchen Behandlung, mehr als die Hälfte von ihnen berichteten, dass ihr Sexualleben wieder gut ist.

In Großbritannien und Deutschland sind die Wissenschaftler mit Freiwilligen Tänze engagiert und sie bewiesen, dass die Hüftenschütteln im Stil von Elvis Presley die Potenz verbessern können. Während des Tanzes, rauscht das Blut aktiv in die Genitalien. Die Wirksamkeit von Elvis Tanzen ist gleich wie nach der Verwendung von modernen Medikamenten.

Eine tägliche Aufnahme von 100 Gramm dunkle Schokolade kann die Durchblutung in den Blutgefäßen verbessern und den Wunsch erhöhen.
Erdbeere und Himbeere sind die richtigen Attribute eines romantischen Abends. Diese Beeren sind reich an Zink, der aktiv bei der Synthese des männlichen Haupthormons - Testosteron beteiligt ist.

Nicht so lange her werden zur Verbesserung der Potenz spezielle Medikamenten, die Prostaglandine Gruppe E enthalten, verwendet. Erektion trat unabhängig von den Wünschen und konnte zu lange dauern. Die Potenzmittel der neuen Generation garantieren eine weichere Wirkung - die Wirkung der Tablette dauert durchschnittlich 4 Stunden.

Die Erektion hängt auch davon ab, wie trainiert Ihre Muskeln sind. Besuchen Sie ein Fitnessstudio - körperliche Stärke und Ausdauer verbessern die Potenz und Libido.

Je höher der soziale Status des Mannes ist, desto besser ist er in seinem Sexualleben. Förderung erhöht die Potenz, aber die plötzliche Entlassung, im Gegenteil, bewirkt es schlecht.

Übrigens

Nach Experten, rund 150 Millionen Männer weltweit leiden an Erektionsstörungen. Und Unzufriedenheit mit der Erektion verarmt nicht nur Sexualleben eines Mannes, sondern reduziert auch sein Selbstwertgefühl.

Männer aus verschiedenen Ländern haben unterschiedliche Einstellungen zu diesem Problem. Für die Französischen, ist die Macht der Erektion wichtiger als für die Deutschen. Zur gleichen Zeit gibt es unter den Französischen mehr Männer, die mit ihrer Manneskraft unzufrieden sind - 72%, unter den Bewohnern der Schweiz - 61%, Großbritannien - 51%.

In slawischen Ländern, war das Problem der Männergesundheit nicht Gegenstand von schweren medizinischen und soziologischen Studien. Man glaubte, dass die Schwächung der sexuellen Funktion bei Männern die unvermeidliche Folge der altersbedingten Veränderungen, wie auch eine Folge eines ungesunden Lebensstils ist. Aber wir müssen eine solche Lebenssicht ändern. Erektile Dysfunktion ist behandelt, und jeder Mann kann Selbstachtung wiederherstellen.

Lesen Sie mehr Infos zum Thema Männergesundheit hier.